INITIATIVE LEBENSWERTERES MARIENBORN
Mainzer Süd-Kreuz
ÜBERSICHT


Was wir wollen: Die Initiative Lebenswerteres Marienborn
• Gesamtsituation: Kreuz Mainz-Süd / A60 / A63
Die aktuelle Planung      • Unser Einspruch
INFOs
Termine
• Literatur/Links
• Download
Impressum/Kontakt
Unsere Kritik
Unsere Forderungen


Echte Bürgerbeteiligung
• Keine Baumaßnahmen vor Planfestst.
• Gesamtlärm (A60+A63+Fluglärm)
• Lärmschutz / Rechtliches
• Verkehrsfluss/täglicher Stau
• Verkehrssicherheit/Tempolimit
• Frischluftzufuhr/Kleinklima
• Schadstoffe, Feinstaub
• Bauphase/Verkehrsverlagerung
Unsere Vorschläge
• Kombinierte Maßnahmen
Alternatives Konzept
Alternatives Konzept
Der von der LBM Worms geplante Ausbau der A 60 vom Kreuz Mainz Süd zur Abfahrt
Finthen findet nicht die Zustimmung der Initiative Lebenswerteres Marienborn (ILM).
Wesentliche Kritikpunkte sind der mangelnde Lärmschutz für die Bürger in Marienborn
insbesondere am Sonnigen Hang und die Tatsache, dass die Verkehrssicherheit und
der Verkehrsfluss auf dem Kreuz Mainz Süd sich nicht verbessert.
Der Gesamtlärm der A 60 und A 63 wurde nicht berücksichtigt.
Herr Dr. Renk hat eine Alternativlösung erarbeitet, die diese Aspekte berücksichtigt
und die allen Marienbornern sowohl an der A 60 als auch der A 63 das Leben wieder lebenswerter macht.

Alternatives Konzept
Neubau des Mainzer Kreuzes und sechsspuriger Ausbau der A60.pdf